Regenon (25mg)

$180.00

Regenon ist ein sympathomimetisches Amin, das einem Amphetamin ähnelt. Es ist auch als "anorektisches" oder "anorexixogenes" Medikament bekannt. Regenon stimuliert das zentrale Nervensystem (Nerven und Gehirn), was Ihre Herzfrequenz und Ihren Blutdruck erhöht und Ihren Appetit verringert.

Category:

Description

Kaufen Regenon Retard 25 mg Online

Regenon ist ein sympathomimetisches Amin, das einem Amphetamin ähnelt. Es ist auch als "anorektisches" oder "anorexixogenes" Medikament bekannt. Regenon stimuliert das zentrale Nervensystem (Nerven und Gehirn), was Ihre Herzfrequenz und Ihren Blutdruck erhöht und Ihren Appetit verringert.

Regenon retard 60 mg

Regenon retard 60 mg, von denen angenommen wird, dass sie bei Patienten mit Bluthochdruck weniger Störungen des zentralen Nervensystems verursachen. 1 Kapsel enthält: Wirkstoff: 25 mg Amfepramoni hydrochloridum (INN prop.). Hilfsstoff: Ethylvanillinum. Regenon delay 1 Tablette enthält: Wirkstoff: 75 mg Amfepramoni hydrochloridum (INN prop.).

Ingredient Matches für Regenon retard

Amfepramon

Amfepramonhydrochlorid (ein Derivat von Amfepramon) wird in folgenden Ländern als Bestandteil von Regenon retard berichtet:

  • Deutschland
  • Rumänien

Fremde Namen

  • Amfepramonum (lateinisch)
  • Amfepramon (Deutsch)
  • Amfépramone (Französisch)
  • Anfepramona (Spanisch)

Chemische Namen

1-Propanon, 2-(Dietylamino)-1-Phenyl- 2-(Dietylamino)propiophenon (WHO) 2-Dietylaminopropiophenon (IUPAC)

Eigenschaften / Effekte

Regenon und Regenon retard 60 mg enthalten eine Substanz mit zentraler stimulierender Wirkung, die unter anderem auch anorektisch wirkt.

Einschränkungen der Beschäftigung

Kontraindikationen – Überempfindlichkeit gegen eine der Komponenten von Regenon oder Regenon retard. – Schwangerschaft und Stillzeit. – Schwerer Bluthochdruck. – Pulmonale arterielle Hypertonie. – Vorgeschichte oder Vorhandensein von zerebrovaskulären oder kardiovaskulären Erkrankungen, einschließlich Herzrhythmusstörungen. – Tendenz zum Drogenmissbrauch, erklärter Alkoholismus. – Kinder unter 12 Jahren. – Geschichte oder Existenz von psychischen Erkrankungen, einschließlich nervöser Anorexie und Depression. – Hyperthyreose, Phäochromozytom, Glaukom, Prostatahyperplasie, Leber- und Niereninsuffizienz. – Kann nicht gleichzeitig mit MAO-Hemmern oder während der 2 Wochen nach der Unterbrechung einer solchen Behandlung eingenommen werden. Eine gleichzeitige Behandlung mit einem anderen zentral wirkenden Appetitzügler ist kontraindiziert, insbesondere wegen des erhöhten Risikos einer pulmonalen Hypertonie mit möglichem tödlichem Ausgang und des möglichen Risikos einer Schädigung der Herzklappen. Wirksamkeit des Medikaments.

Additional information

Qty

100x25mg, 200x25mg, 400x25mg, 1000x25mg

Reviews

There are no reviews yet.

Only logged in customers who have purchased this product may leave a review.